Praxis Naturheilkunde Chemnitz - Logo

Tel.: +49 (0) 371 918 888 16 | E-Mail: info@praxis-naturheilkunde-chemnitz.de

 


Menü

Entflammen Sie die Kraft Ihres Lebenselixiers.
Erstrahlen Sie in den prachtvollsten Farben
und Facetten wie ein edler Diamant.



Diese Seite befindet sich im Aufbau. 

 

Als Praxisteam gilt unsere Aufmerksamkeit nicht nur den "Großen", sondern auch den Kindern. Denn nicht nur Erwachsene leiden manchmal unter psychischem und sozialen Druck. Auch Kinder leiden darunter.

Soziale Kontakte, Freundschaften und Anerkennungen sind für Kinder von großer Bedeutung. In dieser entwicklungs-psychologisch entscheidenden Zeit entstehen oft blockierende Ängste, die zu Schulangst, Schlaflosigkeit und Schlafproblemen, Stottern, Bettnässen, Alpträumen, oder sonstigen Begleiterscheinungen/Symptomen/Krankheitsbildern führen, die das Leben Ihres Kindes erschweren und enorm belasten können.

Auch soziale Probleme, wie ein geringes Selbstwertgefühl oder Schüchternheit entstehen oft in diesem Alter. Die Gründe für eine indizierte Hypnosetherapie bei Kindern sind vielfältig und ganz individuell - so wie es Ihre Kinder auch sind.

Kinderhypnosetherapie kann bei einer großen Anzahl an lebensbedingt hervorgerufenden Problemfeldern eingesetzt werden. Sie ist eine hilfreiche und medizinisch fundierte Methode, um Ängste und soziale Schwierigkeiten bei Kindern zu therapieren und kann einen entscheidenden Anteil dazu beitragen, Symptome und begleitende Störfaktoren zu lindern oder ganz aufzulösen.

Während der Kinderhypnosetherapie stehen die Ressourcen Ihres Kindes hier stets im Vordergrund. Ihr Kind wird konsequent unter dem Blickwinkel seiner positiven Möglichkeiten, seiner Kräfte und Potenziale, seines Wachstums und eben nicht seiner Defizite betrachtet.

Was unterscheidet die "klassische" Hypnosetherapie von der Kinderhypnosetherapie?

 

Hypnosetherapie mit Kindern ist anders als bei Erwachsenen. Kinder haben gegenüber den Erwachsenen noch keinerlei Vorurteile und wenig Ängste gegenüber der Hypnose. Sie sind da viel unkomplizierter und offener und haben eine faszinierende Begabung, spontan in Trance zu gehen. Kinder erforschen ihre Welt spielerisch und haben oft viel weniger negative Erfahrungen als wir Erwachsenden. Dadurch lassen sie sich leichter auf eine innere Reise ein - eine Reise ins eigene Ich, der Gefühlsebene. Sie haben die Fähigkeit sich ganz einfach etwas vorzustellen. Für sie ist es natürlicher, sich den Tagträumen hinzugeben und sich darin zu bewegen.  

 

Aber genauso leicht springen sie auch wieder zurück in die Realität, deshalb kann man nicht erwarten, dass das Kind während der ganzen Hypnosetherapiezeit die Augen geschlossen hat oder gar still daliegt. In der Kinderhypnosetherapie wird sehr viel mit inneren Bildern und der Vorstellungskraft des Kindes gearbeitet. Das limbische System im Gehirn ist in diesem Zustand besonders aktiv. Allerdings ist das Kind nie "weg" oder "ausgeknipst".

 

Die Kinderhypnosetherapie lässt sich gut mit einer Art von Wachtraum erklären, bei der das Kind geistig wie auch körperlich ständig die selbtregulatorische Kontrolle behält. So entsteht der notwendige Spielraum zur freien Bewusstseinserweiterung und die gewünschten Veränderungen werden eingeleitet, die dann ins "wirkliche" Leben übernommen werden können.

 

Die Erfahrungen, die daraus resultieren, werden innerlich (im Unterbewusstesein) abgespeichert und tragen dazu bei, dass die neuen Blickwinkel und themenspezifisch gelösten Schwerpunkte auch dauerhaft positiv integriert bleiben können. Allgemein kann man sagen, dass Kinder herausragende, sehr schnelle Fortschritte in der Arbeit mit der Hypnosetherapie machen. Sie lassen Veränderungen schneller und einfacher zu und finden die Hypnosetherapie zudem besonders spannend, aufregend und interessant.

 

Was sind die Vorteile der Hypnosetherapie bei Kindern?

 

Hypnosetherapie kann bei Kindern eine sehr erfolgversprechende Therapieform sein. Zahlreiche Störungs- und Krankheitsbilder können mit einer altersgerechten und individuell, auf das Kind zugeschnittenen Hypnosetherapie ergebnisorientiert behandelt werden. Kinder haben ein lebendiges Fantasievermögen und verfügen über ein großartig ausgeprägte Vorstellungskraft.

 

Im Gegensatz zu Erwachsenen, leben viele Kinder von Natur aus in einer imaginären Fantasiewelt. Nicht selten verschwimmen dabei Realität und Fantasie in Alltagssituationen, wie beim Spielen, in der Schule oder beim Lernen, miteinander.

 

Kinder haben die Fähigkeit, ihre Fantasie bewusst einzusetzen und dadurch die Realität zu verändern. Dadurch haben sie oft einen leichten Zugang zu sich selbst und können mühelos an die Ursache ihrer Schwierigkeiten gelangen. Und genau darauf baut die Kinderhypnosetherapie in unserer Praxis auf.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok