Praxis Naturheilkunde Chemnitz - Logo

Tel.: +49 (0) 371 918 888 16 | E-Mail: info@praxis-naturheilkunde-chemnitz.de

 


Menü

Entflammen Sie die Kraft Ihres Lebenselixiers.
Erstrahlen Sie in den prachtvollsten Farben
und Facetten wie ein edler Diamant.



Als Praxisteam gilt unsere Aufmerksamkeit nicht nur den "Großen", sondern auch den Kindern. Denn nicht nur Erwachsene leiden manchmal unter psychischem und sozialen Druck. Auch Kinder leiden darunter.

 

Kinderhypnose 1Soziale Kontakte, Freundschaften und Anerkennungen sind für Kinder von großer Bedeutung. In dieser entwicklungs-psychologisch entscheidenden Zeit entstehen oft blockierende Ängste, die zu Schulangst, Schlaflosigkeit und Schlafproblemen, Stottern, Bettnässen, Alpträumen, oder sonstigen Begleiterscheinungen, Symptomen, Krankheitsbildern führen, die das Leben Ihres Kindes erschweren und enorm belasten können.

Auch soziale Probleme, wie ein geringes Selbstwertgefühl oder Schüchternheit entstehen oft in diesem Alter. Die Gründe für eine indizierte Hypnosetherapie bei Kindern sind vielfältig und ganz individuell - so wie es Ihre Kinder auch sind.

Kinderhypnosetherapie kann bei einer großen Anzahl an lebensbedingt hervorgerufenden Problemfeldern eingesetzt werden. Sie ist eine hilfreiche und medizinisch fundierte Methode, um Ängste und soziale Schwierigkeiten bei Kindern zu therapieren und kann einen entscheidenden Anteil dazu beitragen, Symptome und begleitende Störfaktoren zu lindern oder ganz aufzulösen.

Während der Kinderhypnosetherapie stehen die Ressourcen Ihres Kindes hier stets im Vordergrund. Ihr Kind wird konsequent unter dem Blickwinkel seiner positiven Möglichkeiten, seiner Kräfte und Potenziale, seines Wachstums und eben nicht seiner Defizite betrachtet.

  

"Die Menschen haben nichtsdestoweniger den Drang, ihre größten Potentiale zu verwirklichen - ihre Fähigkeit zu lieben, sich kreativ auszudrücken und spirituelle Erfahrungen zu machen, voll auszuleben. Hier aber zu viel zu wollen, kann dazu führen, daß man ein mythisches Selbstbild anstrebt, das zu groß ist, tyrannisch wird und in Schuldgefühlen, Depressionen, Angst und mangelndem Selbstwertgefühl endet. Für die Griechen war diese immer lauernde Gefahr die Sünde der hybris - unmäßiger Stolz. Hybris bedeutete, «zu vergessen, wo die wirkliche Quelle der Kraft liegt und der Vorstellung verfallen, sie liege in einem selbst.»" Feinstein/Krippner 

 

 

Was unterscheidet die "klassische" Hypnosetherapie von der Kinderhypnosetherapie?

 

Kinderhypnose 2Hypnosetherapie mit Kindern ist anders als bei Erwachsenen. Kinder haben gegenüber den Erwachsenen noch keinerlei Vorurteile und wenig Ängste gegenüber der Hypnose. Sie sind da viel unkomplizierter und offener und haben eine faszinierende Begabung, spontan in Trance zu gehen. Kinder erforschen ihre Welt spielerisch und haben oft viel weniger negative Erfahrungen als wir Erwachsenden. Dadurch lassen sie sich leichter auf eine innere Reise ein - eine Reise ins eigene Ich, der Gefühlsebene. Sie haben die Fähigkeit sich ganz einfach etwas vorzustellen. Für sie ist es natürlicher, sich den Tagträumen hinzugeben und sich darin zu bewegen.  

 

Aber genauso leicht springen sie auch wieder zurück in die Realität, deshalb kann man nicht erwarten, dass das Kind während der ganzen Hypnosetherapiezeit die Augen geschlossen hat oder gar still daliegt. In der Kinderhypnosetherapie wird sehr viel mit inneren Bildern und der Vorstellungskraft des Kindes gearbeitet. Das limbische System im Gehirn ist in diesem Zustand besonders aktiv. Allerdings ist das Kind nie "weg" oder "ausgeknipst".

 

Kinderhypnose 4Die Kinderhypnosetherapie lässt sich gut mit einer Art von Wachtraum erklären, bei der das Kind geistig wie auch körperlich ständig die selbtregulatorische Kontrolle behält. So entsteht der notwendige Spielraum zur freien Bewusstseinserweiterung und die gewünschten Veränderungen werden eingeleitet, die dann ins "wirkliche" Leben übernommen werden können.

 

Die Erfahrungen, die daraus resultieren, werden innerlich (im Unterbewusstesein) abgespeichert und tragen dazu bei, dass die neuen Blickwinkel und themenspezifisch gelösten Schwerpunkte auch dauerhaft positiv integriert bleiben können. Allgemein kann man sagen, dass Kinder herausragende, sehr schnelle Fortschritte in der Arbeit mit der Hypnosetherapie machen. Sie lassen Veränderungen schneller und einfacher zu und finden die Hypnosetherapie zudem besonders spannend, aufregend und interessant.

 

 

Was sind die Vorteile der Hypnosetherapie bei Kindern?

 

Hypnosetherapie kann bei Kindern eine sehr erfolgversprechende Therapieform sein. Zahlreiche Störungs- und Krankheitsbilder können mit einer altersgerechten und individuell, auf das Kind zugeschnittenen Hypnosetherapie ergebnisorientiert behandelt werden. Kinder haben ein lebendiges Fantasievermögen und verfügen über ein großartig ausgeprägte Vorstellungskraft.

  

"Die Phantasie ist gegenüber dem Schönen nicht bloß ein Schauen, sondern ein Schauen mit Verstand, das ist Vorstellen und Urteilen, letzteres natürlich mit solcher Schnelligkeit, dass und die einzelnen Vorgänge gar nicht zum Bewusstsein kommen." Eduard Hanslick 

 

Im Gegensatz zu Erwachsenen, leben viele Kinder von Natur aus in einer imaginären Fantasiewelt. Nicht selten verschwimmen dabei Realität und Fantasie in  gewöhnlichen Alltagssituationen, wie beim Spielen, in der Schule oder beim Lernen, miteinander.

 

Kinder haben die äußergewöhnliche Fähigkeit, ihre atemberaubende Fantasie bewusst einzusetzen und dadurch die Realität zu verändern. Dadurch haben sie oft einen leichten Zugang zu sich selbst und können mühelos an die Kernursache ihrer Schwierigkeiten gelangen. Und genau darauf baut die Kinderhypnosetherapie in unserer Praxis auf.

 

 

Wie wirkt die Hypnosetherapie bei Kindern?

 

S HermannWährend der Hypnosetherapie lernen Kinder auf spielerische Art und Weise neue Problemlösungsstrategien und Handlungsmöglichkeiten kennen, die sie zuerst in ihrer Fantasie und dann in der realen Welt einsetzen. Gerade im jungen Alter sind konstruktive und destruktive Gewohnheiten und Glaubenssätze noch nicht tief im Unterbewusstsein verankert, so dass die hypnotherapeutischen Ansätze auf sanfte Art und Weise relativ schnell eingreifen und wirken kann.

 

Ihrem Kind wird nach dem therapeutischen Konzept vermittelt, dass einzig und alleine es selbst die Lösung für sein Problem ist und dadurch die Motivation und Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Problem gefördert. Dabei geht es nicht bloß darum, das Kind von seinen Problemen zu befreien, sondern auch die eigentliche Ursache für das Problem zu entdecken. Oft ist das Finden des Auslösers der eigentliche Schlüssel zum Erfolg.

 

 

Unter anderem kann die Kinderhypnosetherapie zu folgenden Problemlösungen beitragen:

 

  • eine erhöhte Kompetenz in der Be- und Verarbeitung von diversen Konflikten sowie belastenden Lebenssituationen
  • ein besserer Umgang mit Gefühlen/Emotionen verschiedenster Art
  • mehr Ausgeglichenheit, innere Ruhe und Gelassenheit
  • eine langfristige Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • eine verbesserte Kommunikation mit Eltern, Geschwistern und Mitschülern
  • eine erhöhte Konzentration, Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie Lebensenergie
  • eine Entfaltung der Ressourcen und Potenziale
  • Klarheit und Focus bezüglich der Wertvorstellungen des Kindes
  • inspirierende, animierende Impulse für eine proaktive Entfaltung des Kindes
  • Wachstum an Strategien und Techniken für eine ressourcenbasierte Entwicklung Ihres Kindes

 

 

Auf zu neuen Ufern - Was erwartet Sie und Ihr Kind bei einer Kinderhypnosetherapie?

 

Kinderhypnose 5Die Hypnosetherapie bei Kindern ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und es ist eine Selbstverständlichkeit für uns, diese mit größter Achtsamkeit und Vorsicht durchzuführen, damit die Interessen Ihres Kindes wahrgenommen und gewahrt bleiben. Kommt ein Kind in unsere Praxis für Kinderhypnosetherapie, nehmen wir uns besonders viel Zeit.

 

Wir möchten seine Beschwerden verstehen und dabei eine angenehme Beziehung aufbauen, die auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Denn die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Hypnosetherapie ist, dass Ihr Kind sich angenommen und sicher fühlt. Eine hohe Wertschätzung und das Begeben auf eine gleiche Ebene mit Ihrem Kind ist für uns eine unabdingbare Grundvoraussetzung.

 

Manchmal ist es auch von prägnanter Bedeutung, dass wir nicht nur mit dem Kind, sondern auch mit den direkten Bezugspersonen arbeiten. Gemeinsam kann man Dinge, Gegebenheiten und Umstände leichter verändern und bewegen.

Die meisten Eltern begleiten Ihr Kind zu uns in die Praxis für Naturheilkunde. Die eigentliche Arbeit bzw. die Kinderhypnosetherapie erfolgt dann nach Möglichkeit mit dem Kind allein, weil so bestimmte Störeinflüsse weitestgehend vermieden werden können, die einen optimalen Sitzungserfolg beeinträchtigen können.

Jede einzelne Hypnosetherapiesitzung wird individuell auf die Belange und auf die momentan herrschende Situation angepasst. Da sich in der Kindheit viele Weichen für das gesamte spätere Leben stellen, ist Hypnosetherapie eine wunderbare und sehr sanfte Möglichkeit, hier frühzeitig positive Richtungen einzuschlagen.

 

 

Ablauf einer Hypnosebehandlung

 

Da sich die Kinderhypnosetherapie von der Grundstruktur ähnlich gestaltet wie bei einer Behandlung von Erwachsenen, entnehmen Sie bitte weiterführende Informationen unter dem Hauptschwerpunkt Hypnosetherapie

 

 

Hypnose: anerkanntes, wissenschaftliches Verfahren

Nachdem die Hypnose in anderen Ländern wie den USA oder Großbritannien schon seit Jahrzehnten als anerkanntes Verfahren praktiziert wird, konnte sich Hypnose auch in Deutschland als wissenschaftlich anerkannte Methode etablieren. Nach dem Gutachten des Wissenschaftliche Beirats Psychotherapie (WBP) wird Hypnose und Hypnotherapie seit dem 09.02.2006 als wissenschaftlich und belegtes Behandlungsverfahren in Deutschland anerkannt. Nach einer Studie der Universität Tübingen wurde die Wirksamkeit auch bei folgenden Störungen nachgewiesen: Ängsten, Belastungsstörungen, Übergewicht, Schlafstörungen, Psychosomatischen Störungen, Sexualstörungen, Akute und chronische Schmerzen, Enuresis und Nikotinentwöhnung. Es ist mein besonderes Anliegen, über die wissenschaftlich fundierte moderne Hypnose/Hypnosetherapie und ihre Möglichkeiten aufzuklären, damit noch mehr Menschen von den heutigen Möglichkeiten dieser wirksamen medikamentenfreien Methode profitieren können.

 


Newsletter




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok