Praxis Naturheilkunde Chemnitz - Logo

Tel.: +49 (0) 371 918 888 16 | E-Mail: info@praxis-naturheilkunde-chemnitz.de


Menü

Entflammen Sie die Kraft Ihres Lebenselixiers.
Erstrahlen Sie in den prachtvollsten Farben
und Facetten wie ein edler Diamant.



Befinden sich Ihre Chakren in Harmonie, dann strömt die Lebensenergie ungehindert durch Sie hindurch. In diesem Zustand sind Sie gesund, versprühen Vitalität, Selbstbewusstsein und ganzheitliche Stabilität! Sie fühlen sich wohl und sind glücklich!

 

Die Lehre der Chakren besagt, dass alle körperlichen Erkrankungen, psychische Probleme und seelische Leiden Ihren Ursprung im Bewusstsein haben. Was immer Sie für wahr und richtig halten, entscheidet darüber, wie Sie sich immer wieder aufs Neue verhalten, an welcher Stelle Sie der Lebensenergie erlauben, zu fließen und wo Sie den Fluss aufhalten, um ihn in eine andere Richtung zu lenken. Jeder Gedanke, jede Entscheidung von Ihnen kann einen blockierenden oder in Fluss bringende Resonanz auf Ihr Energiesystem haben! Hindern Sie Ihren Lebensfluss (z.B. durch Ihre Entwicklung, Ihre individuellen Bedürfnisse, Ihr liebevolles Miteinander) für längere Zeit daran sich auf natürliche Weise zu entfalten, dann wird dieser Umstand am Körper wiedergespiegelt und kann zu einer chronischen körperlichen oder emotionalen Krankheit werden. Sie sind das Spiegelbild Ihrer Selbst.

 

Was sind Chakren?

Die Chakren und die Energiekörper sind ein System, welche in starker Wechselwirkung stehen. Ist ein oder mehrere Chakren in ihrer Funktion gestört, wird dieses oft von anderen Chakren kompensiert. Probleme in einem Chakra betreffen zudem fast immer auch das darüber und das darunter liegende Chakra. Außerdem gibt es zu jedem Chakra auch ein Resonanzchakra, dass von einer Störung oft ebenfalls in Mitleidenschaft gesogen wird.
Die Chakren sollten nicht als einzeln zu betrachtende Teile betrachtet werden, sondern als Aspekte eines einheitlichen Ganzen. Der Mensch ist, bildlich gesprochen, eben keine Maschine, bei der bloß einzelne Teile repariert werden können, sondern ein ganzheitliches und fein ausbalanciertes System, in welchem alle Aspekte in Wechselwirkung stehen und bei dem immer mehrere Aspekte gleichzeitig betrachtet werden sollten, wenn man eine nachhaltige Heilung und Transformation erreichen möchte.
Das menschliche Energiesystem durchläuft während der spirituellen Entwicklung verschiedene Entwicklungsstufen bzw. Schwingungsniveaus. Idealerweise entwickeln sich dabei alle Chakren gleichmäßig und harmonisch zueinander – praktisch ist dies aber selten der Fall. So kann es sein, dass das System besonders in Heilungsphasen vorübergehend aus dem Gleichgewicht gerät. Hier kann ein Chakrenausgleich helfen.

 

Chakrenausgleich

Stellen Sie das Gleichgewicht zwischen Ihren Chakren wieder her und lösen Sie alte Blockaden auf!

 

Wie das Wort Chakrenausgleich nahelegt, können Ihre Chakren auf verschiedenste Art und Weise in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. In meiner Arbeit stelle ich mir die Fragen: Weist Ihr Chakra eine Unterfunktion auf? Oder liegt das Gegenteil vor: Ist ihr Chakra energetisch überlastet? Schwingt ihr Chakra harmonisch? Inwieweit Ihr Chakra in Resonanz steht, hängt stark von den Wechselwirkungen und dem Entwicklungsgrad des Gesamtsystems ab.

 

Die Energetischen Zustände eines Chakras und deren mögliche Funktionseinschränkung für Sie näher erläutert:

 

Harmonische Funktion
Das Chakra ist vielleicht nicht in seiner Vollständigkeit geöffnet, erfüllt aber seine Funktion gemäß des Entwicklungsstandes des Gesamtsystems in gesunder, harmonischer Weise. Dieses Chakra kann im Rahmen einer Chakren-Therapie als stabilisierender Pol betrachtet und eingesetzt werden.
Unterfunktion (Blockade)
Die Funktion des Chakras ist stark beeinträchtigt, es ist energetisch abgeschnitten und unterversorgt und kann darum seine zuständigen Aufgaben nicht erfüllen. Als Auswirkung sind Probleme mit den zusammenhängenden körperlichen Aspekten zu erwarten und eine mangelhafte Entfaltung der geistigen Qualitäten, für die dieses „Symptom“-Chakra steht.
Überlastung (Stau)
Während das symptomzeigende Chakra unterversorgt oder ganz abgeschnitten ist, weist ein oder beide direkt angrenzenden Hauptchakren eine Blockade und somit Stauung der Lebensenergie, wie bei einem Staudamm, auf. Diese Chakren sind dann in der Regel stark überlastet bzw. überenergetisiert. Dadurch besteht eine deutliche Disharmonie zwischen den Chakren und im Gesamtsystem. Das oder die beiden blockierenden Chakren sind wohlbemerkt nicht übermäßig geöffnet, sondern überlastet. Diese Überbetonung des oder der beiden angrenzenden Chakren kann in der Persönlichkeit so zum Ausdruck kommen, dass sich eine stark darauf fixierte Chakren-Persönlichkeit herausbildet. Es besteht für diese Zeit die Möglichkeit, dass die eigentlich positiven Qualitäten dieser Chakren bis in ihre Schattenseiten hinein verzerrt werden. Auf der körperlichen Ebene sind wie bei einer Unterfunktion Probleme mit den zusammenhängenden physischen, emotionalen und mentalen Aspekten zu erwarten.

 

Ein Blick in die 7 Hauptchakren

Die folgende Tabelle soll das Prinzip am Beispiel einiger geistigen Qualitäten der Chakren anschaulich machen. Sie ist nicht vollständig, sondern dient nur dem tieferen Verständnis.
Da sich das Prinzip für einige Menschen intuitiv leichter über die zugehörigen Elemente erschließt, sind diese beim Chakra mit angegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: https://www.carat-aquaplus.com/de/chakrasettitan_7c5f2

 

Wie ich Ihre Chakren ausgleiche

Ein Chakrenausgleich ist eine Therapie oder Behandlung, bei der ich mit mehreren oder auch allen Chakren arbeite und versuche, einen Zustand des Gleichgewichts und des harmonischen Zusammenwirkens wieder herzustellen

In meiner Arbeit am Menschen konnte ich beobachten, dass die Symptome in einem Chakra energetisch meist eng mit den beiden angrenzenden Chakren zusammenhängen. Daher nehme ich eine Wiederherstellung ihrer Funktionalität gezielt mit diesen drei Chakren vor.

Liegt eine Überlastung eines Chakra vor, dann strapaziere ich dieses nicht weiter, sondern stärke zuerst Ihr Chakra, was darüber oder darunter liegt.

 

Zur Unterstützung eines Chakren-Ausgleichs wende ich verschiedene therapeutische Methoden an:

  • Engeriearbeit (durch Übertragung mit meinen Händen)
  • Mediale Arbeit mit dem Höheren Selbst und Entitäten
  • Aromatherapie
  • Edelsteintherapie,
  • Klangschalentherapie
  • Mediation

Die angewandten Methoden wirken ausgleichend, energetisierend und/oder schmerzlindernd. Sie schaffen den Raum, in der Genesung auf allen Ebenen stattfinden kann.

 

Behandlungsdauer

Unser erster Behandlungstermin beinhaltet eine ausführliche energetische Anamnese, Beratung und Behandlung. Anhand Ihrer Angaben lege ich die weitere Behandlungsmethode und Abfolge fest.

Bringen Sie zu Ihrem Termin genügend Zeit mit, da mit einer intensiven Arbeitszeit von bis zu 2,5 Stunden gerechnet werden kann.

 

Weitere Informationen erhalten Sie in meiner Praxis. Bitte vereinbaren Sie einen Behandlungstermin.

 

Hinweis: Die Chakren-Therapie wird, wie viele andere Verfahren auch, von der Schulmedizin nicht anerkannt. Zum allgemeinen medizinischen Standard gehört diese nicht, wie die Meinung vieler Kritiker ist. Ausreichend wissenschaftliche Beweise seien noch nicht erbracht worden und damit die Wirksamkeit nicht hinreichend gesichert und anerkannt.